Teil 1 2 Prognose

Folge 72 vom 19.11.2022 | 00:56:11

GP von Abu-Dhabi 2022
Die Qualifying-Analyse mit Rennfahrerlegende Marco Werner

Das letzte Qualifying der Formel 1-Saison 2022 ist absolviert! In unserer 72. Live-Analyse, der "star ORLEN Motorsport Arena", analysieren und diskutieren wir zusammen mit Rennfahrerlegende Marco Werner das Qualifikationstraining zum Großen Preis von Abu Dhabi. In unserer rund einstündigen Live-Analyse, sprechen wir zunächst über Sebastian Vettel, der bei seinem persönlich letzten Qualifying sensationell mit dem Aston Martin auf den 9. Platz gefahren ist, von dem er am Sonntag auch ins Rennen starten wird. Papa Norbert, der sichtlich traurig darüber ist, dass die Ära Vettel in der Formel 1 endet, drückte ihm auch im Qualifying die Daumen - mit Erfolg, wie sich hinterher herausstellte. Der andere deutsche Formel 1-Pilot Mick Schumacher, dessen Zukunft in der Formel 1 nach dem Haas-Aus weiter offen ist, auch wenn sich abzeichnet, dass der 23-jährige zu Mercedes als Test- und Reservefahrer wechseln wird, was allerdings noch längst nicht offiziell ist, schlug zwar seinen (Noch-)Teamkollegen Kevin Magnussen, der enttäuschend nur auf dem 16. Platz gelandet war, allerdings am Sonntag nur vom 12. Startplatz ins Rennen gehen wird, weil er den Einzug ins Q3 um rund 1,5 Zehntel verpasst hatte. Was geht für Schumacher am Sonntag im Rennen?
weiterlesen schließen
Spannend wird es beim Rennen am Sonntag zwischen Ferrari und Mercedes. Beide Teams kämpfen um Platz 2 in der Konstrukteurs-WM. Ferrari hatte im Qualifying zwar die bessere Position erwischt, allerdings machen die Long-Runs, die am Freitag getestet wurden, eher Mercedes mehr Mut, als der Scuderia, die auch gleichzeitig ihren Topstar Charles Leclerc am Sonntag immerhin noch auf Platz 2 in der Fahrer-WM sehen will. Leclerc und Perez, sind gleichauf mit jeweils 290 Punkten. Red Bull fuhr im Qualifying wieder in einer eigenen Liga und holte gleich eine Doppel-Pole. Checo Perez also mit einer guten Ausgangslage im Rennen, oder? Dürfen wir uns auf einen spannenden Dreikampf im letzten Rennen der Formel 1 freuen?




Mehr F1-Analysen:

Motorsport Arena

Mehr:

Motorsport Arena - Das Magazin

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werbung buchen