Teil 1 2 Prognose

Folge 68 vom 11.11.2022 | 00:51:27
Haas-Pilot Kevin Magnussen holt die Pole in Sao Paulo | Die Qualifying-Analyse mit Safety-Car-Pilot Bernd Mayländer
In der 68. "star ORLEN Motorsport Arena", analysiert Safety-Car-Pilot-, Formel 1-, und Champ1-Experte Bernd Mayländer - live zugeschaltet aus São Paulo - das Qualifying zum Großen Preis von Brasilien, dass - bedingt durch das dritte Sprint-Rennen am Samstag - am Freitag ausgetragen wurde. Zur großen Überraschung des Tages, gehört dabei freilich die Pole-Position von Kevin Magnussen. Magnussen, der an diesem Wochenende seinen 100. GP für das Haas-Team bestreitet, fuhr auf Platz 1 nach dem George Russell mit Soft-Reifen und aufkommenden Regen mit seinem Auto im Kiesbett landete und das Qualifying für einige Minuten unterbrochen wurde, zwar dann nochmal aufgenommen wurde, jedoch aufgrund des immer stärker werdenden Regens keiner mehr seine Zeit hätte verbessern können. Das ganze Haas-Team, darunter Teamchef Günther Steiner jubelten, während ein anderer im Team, nämlich Mick Schumacher alles andere als einen Grund zum jubeln hatte, da er bereits im ersten Qualifikationsabschnitt ausschied und beim Sprint-Rennen vom letzten Startplatz starten wird. Die Frage, die sich nun alle stellen ist, ob das der Todesstoß für den 23-jährigen war, um dessen Zukunft noch immer Fragezeichen herrschen und durch die Sensations-Pole seines Teamkollegen wohl nun nochmal um einiges größer werden, als ohnehin schon. Was denkt Bernd Mayländer zum heutigen Tage und über die weitere Zukunft Schumachers?
weiterlesen schließen Die Pleiten, Pech und Pannen der Scuderia Ferrari in dieser Formel 1-Saison sind um gleich zwei Ereignisse länger geworden. Sowohl im ersten, als auch im dritten Quali-Abschnitt, herrschte absolutes Chaos in der Ferrari-Box. Planlosigkeit betreffend den Reifen, wohl auch über die Frage, der richtigen Reifen, als auch die Strategie, mit welchen Reifen man Charles Leclerc wieder auf die Strecke schicken würde. Blankes Entsetzen, allerdings nicht nur bei Ferrari, sondern bei allen, die diese Peinlichkeit verfolgt haben und sich auch zahlreiche Experten den Kopf geschüttelt haben, darunter auch Champ1-Experte Bernd Mayländer, der in unserer Live-Analyse deutliche Worte in Richtung Ferrari findet. Darüber hinaus, sprechen wir auch über die Performance und Leistung von Sebastian Vettel, der den Einzug ins Q3 knapp verpasst hatte und beinahe noch einen Vogel umfuhr, der auf der Strecke saß, sowie über Mercedes, die besonders im zweiten Quali-Abschnitt sehr riskant entschieden haben, was die Reifenwahl und den Zeitpunkt betraf, aber sowohl Hamilton, als auch Russell noch den Kopf aus der Schlinge ziehen konnten und dem Crash von George Russell acht Minuten vor Ende des dritten Qualifikationsabschnitts, das ihm immerhin den dritten Startplatz im Sprint-Rennen sicherte. Außerdem: Was war eigentlich mit den beiden Alfa Romeos los und warum konnte Daniel Ricciardo, anders als sein Teamkollege, der trotz einer - wohl - auskurierten Lebensmittelvergiftung sensationell performte im Qualifying, ganz und gar nicht mit der Leistung mithalten? Auch nimmt uns Bernd Mayländer mit auf eine Runde durch den Autodromo Jose Carlos Pace und was die Strecke so besonders macht.




Mehr F1-Analysen:

Motorsport Arena

Mehr:

Motorsport Arena - Das Magazin

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werbung buchen